Labradorzucht

       Wir wohnen mit unseren 3 Kindern nahe Ulm bei Blaubeuren auf der Schwäbischen Alb.


Im Jahr  2004 kam unser erster Labrador in unsere Familie. Wir fanden eine Züchterin mit dem Zwingernamen of Crown Mill Glen und bekamen im Januar eine 8 Wochen alte chocobraune Labradorhündin. Seit nun dieser Hund in unserem Haus lebte, hat uns der Labi-Virus befallen, wir entschlossen uns für die Zucht und gründeten den Zwinger vom Seligen Grund.

Nach dem viel zu frühen Tod unserer ersten Hündin Desdemona of Crown Mill Glen, zog im Mai 2010 unsere zweite Labi-Hündin Bella Mila von den Hederauen bei uns ein. Mit Mila haben wir im Alter von 9 Wochen den Welpenkurs vom DRC in Mössingen besucht. Im Anschluss daran sind wir in den Junghunde- und Begleithundekurs übergegangen mit dem Abschluss der Begleithundeprüfung (BHP). Inzwischen haben wir viel Freude an der Dummyarbeit und bestanden die APD/R Prüfung.

   Seit 2012 bin ich als Ausbilderin für Welpen und Begleithunde  sowie als Sonderleitung für         Wesen - und Workingteste beim DRC aktiv.

 

Aus Liebe zu dieser tollen Rasse und um zum Erhalt beizutragen, widmen wir uns mit viel Herzblut unserer kleinen Hobbyzucht. Wir betreiben eine verantwortungsbewusste, dem Labrador entsprechende Zucht und absolut keine auf Profit ausgerichtete Hundevermehrung. Aus diesem Grund halten wir uns an die Zuchtordnung des LCD e.V. und scheuen keine Mühen und Kosten bei der Gesundheit der Mutterhündin, der Auswahl des Zuchtrüden, sowie bei der Aufzucht der Welpen. Wir legen großen Wert auf optimale Prägung und Sozialisierung während der Aufzucht. Die Welpen werden im Kinderzimmer unseres Hauses mit entsprechendem Auslauf aufwachsen und somit mit allen Eindrücken und Ereignissen im Alltag Bekanntschaft machen.

Zwingername:

 Der Selige Grund ist der Name für eine wunderschöne Gemarkung in Seissen, dessen langer Steilhang war für die Bauern früher sehr schwer zu bewirtschaften. Auf Grund dessen wurde dieser Hang später nicht mehr bewirtschaftet, sondern über viele Jahre als Skilift von Seissen betrieben, welcher aber vor einigen Jahren aufgrund immer schneeärmeren Wintern wieder aufgegeben wurde. 

Zuchtziel:

Unsere angestrebten Ziele sind gesunde, dem Rasse Standard entsprechende, charakterfeste, wesensfeste und arbeitsfreudige Nachkommen zu züchten. Unsere Labradore sollen sich bei Zuchtschauen sowie bei Arbeitsprüfungen bewähren können.

Wir erwarten von unseren Welpenkäufern selbstverständlich eine Haltung im Haus mit Familienanschluss. Der Labrador ist aufgrund seinem Wesen und Charakter ein toller Familienhund, es ist aber unerlässlich, ihm eine seinem Temperament und Anlagen entsprechende sowohl geistige wie körperliche Beschäftigung zu gewährleisten!  Insbesondere  würden wir uns über entsprechenden Arbeitseifer mit dem Hund wie Dummytraining oder eine Labrador spezifische Ausbildung wie z.B. Rettungshundearbeit, jagdliche Arbeit, Therapiehund, ect. freuen.

Für uns als Züchter sind die Gesundheitsergebnisse unserer Nachzucht natürlich sehr wichtig und erwarten daher die Röntgenuntersuchungen mit ca. 14 Monaten auf ED/HD sowie die Abnahme des Wesenstest´s.